„Sprechecke. Das wird man ja wohl noch vorlesen dürfen“ am 11.05. beim Berliner Theatertreffen

Im Rahmen der Konferenz „Shiftig Perspectives“ werden wir am 11.05. zwischen 18 und 23 Uhr beim diesjährigen Theatertreffen in Berlin im Haus der Berliner Festspiele eine FUX-Speaker’s-Corner aufbauen. Es geht schließlich um Demokratie. Da wird man ja wohl noch vorlesen dürfen.
Weitere Infos indet ihr hier.


„FUX GEWINNT 4/3“ am 16.10.17 als Hörspiel bei Deutschlandradio Kultur

In Kürze nehmen wir die Arbeit an unserem Hörspiel „FUX GEWINNT 4/3“ auf, das am 16.10. 2017 bei Deutschlandradio Kultur in der Sendereihe „Freispiel“ zu hören sein. Es geht also weiter. 3/3 ist nicht das Ende…


Nominierung für „FUX GEWINNT“ und „LANGER ATEM“ in der Kritikerumfrage 2016 von „Theater heute“

In der alljährlichen Kritikerumfrage der Zeitschrift „Theater heute“ (Jahrbuch 2016) wurden wir für unsere Arbeiten „FUX GEWINNT“ und „LANGER ATEM“ in der Kategorie Beste Nachwuchskünstler nominiert.
Und auch die Saisonbilanz 2015/16 der „Deutschen Bühne“ nennt uns als ein Jahreshighlight im Bereich Off-Theater.
Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Arbeiten und gehen frohen Mutes in die neue Spielzeit.


Cover GRUPPEFUX (AT)

Das erste Studio-Album unserer Band GRUPPEFUX ist da!

Seit 15.04. kann man endlich das erste Studio-Album unserer Band GRUPPEFUX hören. Es trägt den Titel „(AT)“. Die CDs liegen im Regal und die MP3s sind bereit zum Download.

Wenn dieses Album der Soundtrack für einen Film wäre, gäbe es den Film nur auf VHS.
Wenn dieses Album der Soundtrack für einen Film wäre, wäre der Film kurz.
Wenn man behaupten würde, dass dieses Album aus Michael Jacksons Nachlass käme, würde man schnell darauf kommen, dass das nicht stimmt.
Wenn dieses Album ein Tisch wäre, würde er wackeln.
Wenn dieses Album ein Tier wäre, dann ein süßes.
Wenn diese Lieder Menschen wären, dann wären sie ’ne coole Truppe.
Wenn auf diesem Album ein Instrument fehlen würde, dann wäre es ein Theremin.
Wenn dieses Album ins Schwimmbad gehen würde, dann würde es den Kinderpreis zahlen.
Wenn dieses Album eine Partei wäre, dann würde sie mit der 5%-Hürde kämpfen.
Wenn dieses Album eine Terrasse wäre, dann würden ein paar Leute zum Grillen vorbeikommen.
Wie Theater zum Hören, aber ohne Theater und mit Musik.
Über Hunde, Liebe, Schildkröten, Drachen, Dächer, Bühnencharaktere und das Leben ganz allgemein. Trennung und Tod, Unglück und so. Trauer, Liebe, Melancholie. Dann ist GRUPPEFUX da für einen. Dann kann GRUPPEFUX tatsächlich helfen.

Kaufen kann man die CD überall, wo es noch CDs gibt, also u.a. bei:
jpc
Amazon

Media Markt
Saturn

Als Download gibt es das Album u.a. hier:
iTunes

Außerdem findet ihr GRUPPEFUX und „(AT)“ auch auf:
Spotify


FUX gewinnt den ersten Ponto Performance Preis

Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Jury des 2016 erstmals von der Jürgen Ponto-Stiftung verliehenen „Ponto Performance Preises“, die FUX als erste Preisträger auserkoren haben.

Genaueres zu dieser unerwarteten Überraschung (inkl. Jurybegründung): hier.

Termine:

"Sprechecke"
11.05.17 / 18:00 / Theatertreffen, Haus der Berliner Festspiele

"FUX GEWINNT 4/3"
16.10.17 / 00:05 / Deutschlandradio Kultur

Loading